Detail

News

Die Räumung im Räbloch hat begonnen

Seit fast sechs Jahren ist die unter Naturschutz stehende Räblochschlucht mit geschätzten 1700 m3 Schwemmgut verstopft. Nun ist die nicht alltägliche Baustelle vollständig installiert und die Räumungsarbeiten können losgehen.

Jetzt ist auch der Hauptakteur eingetroffen: Der Schienenkran, der auf den letzten 800 Metern bis zu seinem neuen Arbeitsplatz per Seilbahn transportiert wurde, ist ab sofort einsatzbereit. Er ist bereits an die vorbereiteten Schienen montiert und hat schon die ersten Holzstücke in die bereitstehenden Mulden verfrachtet.

Die Räumung ist nun also definitiv im Gange, womit Phase 2 des Projekts eingeläutet ist. Damit ist ein wichtiger Meilenstein erreicht und alle Propjektbeteiligten sind froh, dass die Baustelleninstallation in Phase 1 so problemlos durchgezogen werden konnte.

Mehr zum Projekverflauf unter www.geotest.ch/raebloch.

zum Anfang der Seite