Detail

News

Praxiserfahrungen bei GEOTEST

Immer wieder bietet die GEOTEST AG PraktikumsplĂ€tze und betreut Bachelor-, Master- und Doktorarbeiten. FĂŒnf Studentinnen berichten von ihren Erfahrungen.

 

Nicole Bumann

Praktikum Ingenieurgeologie


«WĂ€hrend fĂŒnf Monaten bekam ich einen breiten Einblick in den vielseitigen Berufsalltag als Geologin in einem IngenieurbĂŒro und konnte viele praktische Erfahrungen sammeln. Zudem erhielt ich wichtige Inputs fĂŒr meine weitere Ausbildung und konnte zahlreiche Kontakte knĂŒpfen. Ich empfehle das Praktikum auf jeden Fall weiter. Danke GEOTEST! Bereits vom ersten Tag an habe ich mich sehr wohl in diesem offenen, vertrauensvollen und stets engagierten Team gefĂŒhlt.»


Fabienne Meier

Bachelorarbeit

«Ich habe meine Bachelorarbeit zum Thema "SensitivitĂ€t von Strassen- und Schienenrisiken auf VerĂ€nderung der LetalitĂ€t in EconoMe4.1" verfasst. EconoMe ist ein Tool, um geeignete Schutzprojekte gegen gravitative Naturgefahrenprozesse zu beurteilen. Die in EconoMe fĂŒr die Risikoberechnungen verwendeten Parameter sind mit UnschĂ€rfen behaftet, was das Risiko sowie die Priorisierung, die Wahl der Schutzmassnahmen und die Verteilung des Risikos unter den Nutzniessern beeinflusst. In meiner Arbeit werden die Parameterwerte fĂŒr die LetalitĂ€t basierend auf dem Ereigniskataster der RhĂ€tischen Bahn (RhB) hergeleitet, um die LetalitĂ€tswerte anhand von schweizweiten und prozesstypspezifischen Daten zu prĂ€zisieren. Der Einfluss dieser LetalitĂ€tswerte auf die Risiken von Bahnstrecken wurde mit Hilfe der Forschungs- und Entwicklungsplattform EconoMe4.1 des Bundesamts fĂŒr Umwelt BAFU anhand vom Projektbeispiel «Steinschlagschutz Gruobenwald» untersucht.

Meine Arbeit wurde von Dr. Bernhard Krummenacher (GeschĂ€ftsleitung der GEOTEST AG und Dozent des D-USYS) von Seite der ETH sowie von Dr. Michael BrĂŒndl (Gruppenleiter Lawinendynamik und Risikomanagement) von Seite des WSL-Instituts fĂŒr Schnee- und Lawinenforschung SLF Davos betreut. Es war Ă€usserst spannend und lehrreich, meine Arbeit am Beispiel von einem aktuellen Projekt aus der Praxis durchzufĂŒhren. Durch die Betreuung von GEOTEST habe ich viele hilfreiche Inputs aus der Praxis erhalten und wurde mit dem notwendigen Fachwissen unterstĂŒtzt. Die Zusammenarbeit mit GEOTEST hat mir grosse Freude bereitet.»


Katharina Kuhn

Praktikum Geothermie & Hydrogeologie


«Nach dem Bachelor in Erdwissenschaften konnte ich das gelernte bei GEOTEST anwenden und weiter vertiefen. Zudem hatte ich auch die Möglichkeit, Bestandteile meiner Bachelorarbeit mit Industriepartnern zu diskutieren und weiter zu entwickeln. Dieser Einblick in die Industrie sowie der Jobwelt einer Geologin hat mir sehr gefallen und mir geholfen, meine weitere Studienwahl zu treffen.»


Morgane Surdez

Praktikum Ingenieurgeologie

«WĂ€hrend meines dreimonatigen Praktikums bei GEOTEST konnte ich in zahlreichen Projekten mitwirken, hauptsĂ€chlich im Bereich Naturgefahren, aber auch in der Hydrogeologie oder im Bodenschutz. Zudem konnte ich Erfahrungen in der Feldarbeit, in der Beurteilung vor Ort, im ArcGIS und der Redaktion von Berichten sammeln. GEOTEST ist ein grosses BĂŒro mit vielen Experten, was das Praktikum enorm vielfĂ€ltig und motivierend machte!»


Ursina Baselgia

Praktikum Davos, Horw & Zollikofen

«Ich hatte die Möglichkeit in viele verschiedene Fachbereiche einzusehen, im Feld sowie auch im BĂŒro. So konnte ich viele Themen, welche im Studium in der Theorie besprochen wurden, in der Anwendung sehen, wobei sie mir dann auch viel besser im GedĂ€chtnis blieben. Ein Highlight fĂŒr mich war, dass ich bei einem Projekt beim ganzen Prozess mithelfen durfte: Von der Besprechung mit dem Kunden, dem Kartieren im Feld, der Zeichnerarbeit bis hin zum Erfassen des Berichts. Ich durfte viele Projekte vor Ort besichtigen, was immer sehr spannend war. Mir hat besonders gut gefallen, dass alle Mitarbeiter sehr hilfsbereit sind und sich immer Zeit nehmen fĂŒr Fragen oder Besprechungen. Ich kann ein Praktikum bei GEOTEST jedem empfehlen, welcher eine entsprechende Studienrichtung gewĂ€hlt hat und gerne in den Berufsalltag einblicken und spannende Wochen erleben möchte.»

zum Anfang der Seite