Beweissicherung

Durch Bautätigkeiten können an umliegenden Gebäuden Schäden entstehen. Rissprotokolle und Erschütterungsmessungen sind präventive Beweismittel und dienen einer möglichen Schadensregulierung.

Damit im Schadenfall geklärt werden kann, ob und in welchem Ausmass Bauarbeiten tatsächlich Schäden an einem benachbarten Objekt verursacht haben, ist der Bauherr gemäss SIA 118 Art. 111 gegenüber den unmittelbaren Nachbarn beweispflichtig. Im Streitfall liefert Ihnen eine Beweissicherung objektive und professionelle Argumente, um den Fall sauber schlichten und unberechtigte Forderungen zurückweisen zu können.

Unsere Leistungen umfassen:
  • Rissaufnahmen
  • Erschütterungsmessungen

 

Kontaktieren Sie uns:

  • Hauptsitz Zollikofen

    Sebastian Kleinert

    Dipl. Geophysiker

    Fachbereichsleiter

    Sebastian.Kleinert@geotest.ch

    +41 31 910 01 46


  • Standort Basel

    Christian Claussner

    MSc Hydrogeologie

    Projektleiter

    Christian.Claussner@geotest.ch

    +41 61 205 87 55


  • Standort Le Mont-sur-Lausanne

    Christophe Gosselin

    Ing. Civil dipl., Uni Cergy-Pontoise, Dr Sc. Matériaux EPFL

    Projektleiter

    Christophe.Gosselin@geotest.ch

    +41 21 731 09 21


  • Standort Zürich

    Mario Kälin

    MSc Erdwissenschaften ETH

    Projektleiter, Fachbereichsleiter (Stv.)

    Mario.Kaelin@geotest.ch

    +41 43 960 87 34


Zugehöriges Geschäftsfeld


zum Anfang der Seite