Deponien

Als verlÀsslicher Partner begleiten wir Sie bei Ihren Deponieprojekten von der Standortevaluation bis zur Betriebs- und Nachsorgephase.

Unsere Leistungen umfassen:
  • Standortevaluation
  • Deponieplanung
  • Machbarkeitsstudien
  • Bewilligungsverfahren
  • UmweltvertrĂ€glichkeitsprĂŒfung (UVP)
  • GefĂ€hrdungsabschĂ€tzung
  • Betriebsberatung
  • Bauleitung
  • Gesamtprojektleitung
  • DeponieĂŒberwachung
  • Deponiebegleitung
  • Grund- und SickerwasserĂŒberwachung
  • Aerobisierung
  • Nachsorgeplanung
  • Rekultivierung

Deponietypen

In der Schweiz werden Deponien in die fĂŒnf Typen A bis E, mit aufsteigendem Schadstoffpotential, eingeteilt. Die folgenden typischen AbfĂ€lle werden auf den jeweiligen Deponietypen abgelagert:

  • Typ A: Sauberes Aushub- und Ausbruchmaterial sowie unbelasteter Ober- und Unterboden.
  • Typ B: Schwach bis wenig verschmutztes Aushub- und Ausbruchmaterial, leicht belasteter Ober- und Unterboden sowie gemischte BauabfĂ€lle (z. B. Betonabbruch, Glas). Typ B Deponien werden umgangssprachlich hĂ€ufig als «Inertstoffdeponien» bezeichnet.
  • Typ C: Schwermetallhaltige RauchgasreinigungsrĂŒckstĂ€nde aus der thermischen Behandlung von AbfĂ€llen, welche nur einen geringen organischen Anteil aufweisen dĂŒrfen. Typ C Deponien werden umgangssprachlich hĂ€ufig als «Reststoffdeponien» bezeichnet.
  • Typ D: Überwiegend Schlacken aus der Kehrichtverbrennung sowie Holz und KlĂ€rschlammasche. Die Schlacken mĂŒssen vorgĂ€ngig entmetallisiert werden, d. h. Metalle werden zurĂŒckgewonnen und wiederverwertet.
  • Typ E: AbfĂ€lle, welche bis zu 5 % organischen Kohlenstoff enthalten, aber nicht mehr thermisch verwertet werden können. Typisch sind RĂŒckstĂ€nde aus der Kanalisations- und Strassenreinigung, verschmutztes Boden- und Aushubmaterial sowie asbesthaltige AbfĂ€lle. HĂ€ufig handelt es sich bei Typ E Deponien ausserdem um ehemalige Hauskehrichtkompartimente («Reaktordeponien»).

Kontaktieren Sie uns:

  • Hauptsitz Zollikofen

    Nicolas Stork

    Dipl. Geologe

    Fachbereichsleiter

    Nicolas.Stork@geotest.ch

    +41 31 910 01 49


  • Standort Davos

    Christian Regli

    Dr. phil. nat., Geologe

    Standortleiter

    Christian.Regli@geotest.ch

    +41 81 410 35 10


  • Standort Givisiez

    Grégory Kaeser

    MSc Hydrogéologie et géothermie

    Sachbearbeiter / Projektleiter

    Gregory.Kaeser@geotest.ch

    +41 26 407 74 25


  • Standort Horw

    Peter Spillmann

    Dr. sc. nat, Geologe ETH

    Experte

    Peter.Spillmann@geotest.ch

    +41 41 349 24 61


  • Standort ZĂŒrich

    Ulrich Jörin

    Dr. phil. nat., Geologe

    Standortleiter

    Ulrich.Joerin@geotest.ch

    +41 43 960 87 28


Zugehöriges GeschÀftsfeld


zum Anfang der Seite