Projekte Detail

Deponieanlage Elbisgraben

Liestal
Liestal BL 2007 - heute

Seit Jahren fungiert die GEOTEST AG als Betriebsbegleiterin der Deponieanlage Elbisgraben. Neben einer umfassenden strategischen Beratung l├Âst GEOTEST komplexe, interdisziplin├Ąre Fragen unter Ber├╝cksichtigung der betrieblichen Anforderungen ÔÇô von der Massnahmenplanung bis zur Ausf├╝hrung.

Die Deponieanlage Elbisgraben verf├╝gt ├╝ber Kompartimente der Typen C, D und E gem├Ąss Abfallverordnung VVEA (Verordnung ├╝ber die Vermeidung und die Entsorgung von Abf├Ąllen). Zur Beschleunigung der biologischen Abbauprozesse im Typ-E-Kompartiment ÔÇô in welchem bis 1999 unverbrannter Hauskehricht abgelagert wurde ÔÇô wird dieses aktiv bel├╝ftet.

Das Aerobisierungsprojekt wird von GEOTEST in der Planung, Ausf├╝hrung und ├ťberwachung geleitet. Das Monitoring beinhaltet die ├ťberwachung von Temperatur und Stabilit├Ąt, aber auch die j├Ąhrliche Auswertung der Sickerwasserdaten s├Ąmtlicher Kompartimente.

Zur ├ťbersicht und Kontrolle ├╝ber die ├ťberwachungsdaten dient dabei die von GEOTEST entwickelte Online-Datenplattform ┬źGeobrowser┬╗.

Zudem hat GEOTEST die Gef├Ąhrdungsabsch├Ątzung f├╝r die Deponieanlage Elbisgraben erarbeitet und die R├╝ckstellungen f├╝r die ordentliche Nachsorge sowie die St├Ârfall-Nachsorge berechnet. Sie ├╝bernimmt neben ihrer beratenden Funktion auch die Bauleitung f├╝r verschiedene Arbeiten, wie beispielsweise die Stabilisierung der Zufahrtsstrasse oder die Planung und Ausf├╝hrung von Abdichtungsmassnahmen.

Kontaktperson

Nicolas Stork

Dipl. Geologe

Fachbereichsleiter

Nicolas.Stork@geotest.ch

+41 31 910 01 49

zum Anfang der Seite