Projekte Detail

Grundwasserprobenahme-Kampagnen

Kanton Basel-Landschaft
Baselland FrĂŒhling - Herbst 2020

Der Schutz und damit die regelmĂ€ssige Überwachung des Grundwassers – einem kostbaren und lebenswichtigen Gut – ist von grosser Bedeutung. Das Amt fĂŒr Umweltschutz und Energie des Kantons Baselland hat der GEOTEST AG den Auftrag erteilt, in Allschwil, Muttenz/Pratteln sowie den FrenkentĂ€lern umfangreiche und anspruchsvolle Grundwasserprobenahme-Kampagnen zu organisieren und durchzufĂŒhren.

Menschliche AktivitĂ€ten aber auch natĂŒrliche Prozesse können die QualitĂ€t des Grundwassers beeintrĂ€chtigen. Aus diesem Grund sollten im Kanton Basselland bereits vorhandene Grundwasserfassungen, Bohrungen mit Piezometerausbau sowie Quellen und FliessgewĂ€sser gezielt beprobt und im Rahmen eines umfangreichen Analytikprogramms untersucht werden. Je nach Fragestellungen wurden die Grundwasserproben anschliessend auf ihre Elemente, organische Verbindungen, Spurenstoffe, Freone, Schwermetalle Pestizide, perfluorierte Tenside oder verschiedene IsotopenverhĂ€ltnisse untersucht. Aufgrund der hochsensiblen Analytik war die von den GEOTEST-Spezialisten durchgefĂŒhrten Probenahmen Ă€usserst anspruchsvoll. Die Analytik wurde anschliessend durch verschiedene spezialisierte Umweltlaboratorien durchgefĂŒhrt.

Probenahmen-Kampagnen umfassen jeweils rund 50 bis 55 Probenahmestellen. Pro Probenahmestelle wurden 7 bis 8 GefĂ€sse zur Analyse der unterschiedlichen Parameter abgefĂŒllt. Die Grundwasserprobenahme wird gemĂ€ss der Praxishilfe «Grundwasserprobenahme (BUWAL, 2003)» ausgefĂŒhrt. Da jede Grundwassermessstelle ihre eigenen Anforderungen mitbringt und die zur Anwendung kommende Analytik sehr tiefe Nachweisgrenzen aufweist, ist ein hohes Mass an Fachwissen der Probenehmer erforderlich. Oft erweist sich zudem auch das Auffinden einiger Quellausstösse als Herausforderung.

Grundwasserprobenahme aus einem Piezometer im Raum Muttenz BL. Der Flurabstand des Grundwasserspiegels im Muschelkalk-Aquifer betrÀgt teilweise mehr als 50 Meter.

Grundwasserprobenahme aus einem Piezometer in Oberdorf BL fĂŒr die Kampagne in den FrenkentĂ€lern.

Probenahme des Grundwassers in einem Piezometer in Muttenz.

Zugehöriges GeschÀftsfeld

Zugehörige Kompetenzen & Methoden

Kontaktperson

Felix Bussmann

Dipl. Natw. ETHZ (Geologe)

Standortleiter

Felix.Bussmann@geotest.ch

+41 61 205 87 52

zum Anfang der Seite