Projekte Detail

Naturgefahren-Radar

Zürich Versicherung
Schweiz 2014 - 2019

Der Naturgefahren-Radar informiert schweizweit standortspezifisch über alle relevanten Naturgefahren. Die GEOTEST AG entwickelte gemeinsam mit der Zürich Versicherungs-Gesellschaft AG die Projektidee, fungierte als Projektleiterin, übernahm die gesamte technische Umsetzung und steuerte ihre Expertise in Sachen Naturgefahren und Risikoanalyse bei.

Wäre es nicht hilfreich, sich einfach online analysieren lassen zu können, welchen Naturgefahren die eigene Liegenschaft ausgesetzt ist und wie man sich davor schützen kann? Genau diese Idee hat GEOTEST zusammen mit der Zürich Versicherung weiterverfolgt. Daraus entstanden ist der Zurich Naturgefahren-Radar.

Das Online-Analysetool liefert Informationen und Präventionstipps rund um Naturgefahren in der Schweiz und richtet sich primär an Hauseigentümer und KMU’s. Nach Eingabe einer Schweizer Adresse zeigt das Tool sofort an, mit welchen Naturgefahren an diesem Wohn- oder Arbeitsort zu rechnen ist, fragt entsprechende Gebäudeschwachstellen ab und zeigt auf, wie man sich davor schützen kann.

Nachdem das Tool in der ersten Version von 2015 bereits über die Naturgefahren Hochwasser, Murgang, Lawine, Rutschung, Hangmure und Sturz informierte, wurde es im zweiten Release 2018 um die Prozesse Oberflächenabfluss, Hagel, Sturm, Erdbeben und Radon erweitert. Die für die Auswertung verwendeten Gefahrengrundlagen werden laufend von GEOTEST geprüft und aktualisiert.

Nebst der Projektentwicklung und Gesamtprojektleitung konnte GEOTEST insbesondere die langjährige Erfahrung in den Fachbereichen Naturgefahren, Objektschutz, Risikoanalysen, Geoinformatik sowie Programmierung von Webdiensten in das innovative Projekt einfliessen lassen.

Zugehörige Geschäftsfelder

Zugehörige Kompetenzen & Methoden

Kontaktperson

zum Anfang der Seite