Magnetik › Geophysik › Kompetenzen › geotest

 

Magnetischen Anomalien auf der Spur

Magnetisierbare Gesteine oder Materialien erzeugen eine Anomalie im messbaren Erdmagnetfeld. Mit der geomagnetischen Kartierung können so geologische Strukturen (z.B. Basalte, metamorphe Gesteine) oder Deponien mit eingelagerten magnetisch wirksamen Inhaltsstoffen (z.B. Fässer, Bauschutt mit Armierungseisen) nachgewiesen und abgegrenzt werden.

 

 

Kontakt:

Felix Rüegg
E-Mail
Kontakt Filialen:

Horw
Dr. Markus Liniger
E-Mail