Seismik › Geophysik › Kompetenzen › geotest

 

Die klassische Methode

Die Seismik ist eine der ältesten geophysikalischen Methoden. Mit den heute zur Verfügung stehenden raffinierten und problemspezifischen Seismik – Methoden können wir eine grosse Bandbreite von Informationen aus dem Untergrund holen. Wir bearbeiten ein breites Spektrum von Fragestellungen, vor allem im Bereich der hochauflösenden oberflächennahen Ingenieursseismik.

Derzeit bieten wir folgende Methoden an:

  • Reflexionsseismik
  • Refraktionsseismische Tauchwellentomographie
  • Hybridseismik
  • Bohrlochseismik

Von der klassischen Felstiefenbestimmung bis zur Darstellung komplexer geologischer Strukturen können wir durch den Einsatz modernster Datenakquisitionstechnik und neuester Auswertungssoftware praktisch alle Fragestellungen schnell, zielgerichtet und wenn gewünscht, bis zur weiterführenden geologischen Interpretation bearbeiten.

Die Vermessung der Profile mittels Differential GPS sowie die georeferenzierte Darstellung liefern wir mit.

Zusätzlich bedienen wir uns Techniken, wie zum Beispiel der Crosshole-Seismik, die zur Bestimmung der Kompressionswellen- und Scherwellengeschwindigkeit entwickelt wurde. Sie liefert die für erbebensicherheitsrelevante Bauwerke wichtigen dynamischen Bodenkennwerte, wie Schubmodul, Poissonzahl und E-Modul.

Kontakt:

Jochen Fiseli
E-Mail

Felix Rüegg
E-Mail
Kontakt Filialen:

Davos
Dr. Christian Regli
E-Mail

Givisiez
Dr. Jean-Marie Wicht
E-Mail

Horw
Dr. Markus Liniger
E-Mail