Thermal Response Tests › Geophysik › Kompetenzen › geotest

 

Planen Sie mit uns ihre Erdwärmeheizung optimal

Um zur Beheizung von Gebäuden geothermische Energie optimal zu nutzen, benötigt man gut dimensionierte Erdsondenanlagen. Die dafür grundlegenden Parameter sind einerseits die thermische Leitfähigkeit und Kapazität des Bodens und andererseits der thermische Widerstand des für die Erdsonde vorgesehenen Bohrlochs. Man bestimmt diese mit Hilfe von Thermal Response Tests in diesem Bohrloch.

Kontakt:

Dr. Håkon Fischer
E-Mail

Felix Rüegg
E-Mail
Kontakt Filialen:

Davos
Marc Hottarek
E-Mail

Horw
Dr. Peter Spillmann
E-Mail