Naturgefahren

Steinschlag, Felssturz, Rutschungen, Murgänge, Lawinen – solche und weitere Naturprozesse können zur Gefahr werden. Wir sind spezialisiert darauf, die Dynamik dieser Prozesse zu verstehen, die Risiken zu beurteilen und nachhaltige Lösungen zu planen.

Insbesondere im alpinen Raum können Naturprozesse zur Gefahr für Menschen, aber auch Siedlungsräume, Bahnen, Strassen und weitere Infrastrukturen werden. Um die Risiken richtig einzuschätzen, müssen die oft prozessübergreifenden Wechselwirkungen und kombinierte Prozessketten erkannt und analysiert werden. 60 Jahre Erfahrung mit Naturgefahren und ein geschultes Auge in der Feldbeurteilung helfen uns dabei ebenso, wie neuste Technologien – darunter Drohnen, mobile Applikationen und ausgefeilte Modellierungsmethoden.

Wir beurteilen für Sie die Gefährdung durch:

  • Steinschlag, Blockschlag, Bergsturz
  • Rutschungen, Hangmuren
  • Murgänge, Ăśberflutungen, Ăśbersarungen
  • Lawinen, Gleitschnee

Gefahrenbeurteilung, Risikoanalyse & Massnahmenplanung

Damit Naturprozesse gar nicht erst zur Gefahr werden, müssen wir ihnen aus dem Weg gehen. Unsere Gefahrenkarten dienen als Grundlage dafür, den Prozessräumen mit raumplanerischen Massnahmen auszuweichen. Wo ein Ausweichen aber nicht möglich ist, werden anhand von Risikoanalysen bestehende Schutzdefizite aufgezeigt. Um diese zu eliminieren, planen wir lösungsorientierte Massnahmen – immer in der richtigen Balance zwischen Genauigkeit und dem nötigen Pragmatismus, priorisiert nach Effektivität und Kosteneffizienz. Dabei reichen unsere Massnahmenvarianten vom Objektschutz einzelner Gebäude bis hin zu Gesamtlösungen für ganze Siedlungen, Strassen- und Bahnabschnitte oder Talschaften. Um eine reibungslose Umsetzung der Schutzmassnahmen sicherzustellen, übernehmen wir neben der Massnahmenplanung und Beratung auch in der Realisierungsphase eine Schlüsselrolle, indem wir die Bauleitung, Fachbauleitungen oder Baubegleitungsaufgaben verantworten.

In Krisensituationen und Ereignisfällen stehen wir unseren Kunden rund um die Uhr beratend und unterstützend zur Seite.

Kontakt

  • Hauptsitz Zollikofen

    Ingenieurgeologie / Massenbewegungen

    Kaspar Graf

    Dr. phil. nat., Geologe

    Verwaltungsrat, Fachbereichsleiter

    Kaspar.Graf@geotest.ch

    +41 31 910 01 23


    Wassergefahren & Hochwasserschutz

    Severin Schwab

    Dipl. Geograph

    Fachbereichsleiter

    Severin.Schwab@geotest.ch

    +41 31 910 01 63


    Messtechnik / Geophysik

    Felix RĂĽegg

    Dipl. Natw. ETH, Geophysiker

    Fachbereichsleiter

    Felix.Ruegg@geotest.ch

    +41 43 960 87 25


  • Standort Davos

    Fabian Dolf

    Dipl. Geograph

    Projektleiter

    Fabian.Dolf@geotest.ch

    +41 81 410 35 04


  • Standort Givisiez

    Nina Backman

    Dipl. Geologin

    Projektleiterin

    Nina.Backman@geotest.ch

    +41 26 407 74 22


  • Standort Horw

    Markus Liniger

    Dr. Sc. Nat., Geologe

    Verwaltungsratspräsident, Standortleiter

    Markus.Liniger@geotest.ch

    +41 41 349 24 55


  • Standort Le Mont-sur-Lausanne

    Sacha Gaillet

    M.sc Geosciences

    Projektleiter, Standortleiter (Stv.)

    Sacha.Gaillet@geotest.ch

    +41 21 731 09 29



zum Anfang der Seite